Durchsuchen nach
Autor: Edith Kunkel

Monatsbericht Mai 2021_I

Monatsbericht Mai 2021_I

Monatsbericht Mai 2021 I Was tut sich im Bienenvolk? Der Vollfrühling hat Einzug gehalten. Raps sieht man eher selten in Waldaschaff(?), die Obstblüten (Kirschen, Pflaumen, Äpfel…), Löwenzahn, Flieder, Himbeere – um nur einige Trachtpflanzen zu nennen – sorgen dafür, dass die fleißigen Nektarsammlerinnen die Honigräume nun mit feinem Frühjahrshonig füllen.   Was tut sich im Imkervolk? Die Imker*innen  bereiten sich derzeit auf die Schwarmzeit vor. Dann heißt es  wieder im Abstand von maximal neun Tagen seine Völker auf Schwarmzellen zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Monatsbericht April 2021 II

Monatsbericht April 2021 II

Was tut sich im Bienenvolk?Mit Beginn der Apfelblüte befindet sich die Umwelt im Vollfrühling, der durch reichlich Pollen und Nektar, sowie ein stark anwachsendes Brutnest im Volk gekennzeichnet ist. Nun werden auch vermehrt wieder Drohnen großgezogen und mit ihnen vermehrt sich die Varroa-Milbe deutlich schneller als zuvor. Bald legen die Völker Schwarmzellen an und begeben sich in die sogenannte Schwarmstimmung. Was tut sich im Imkervolk?Falls noch nicht geschehen, werden die Honigräume nun aufgesetzt. Die Varroa-Milben-Behandlung wird eingeleitet, in dem Drohnenbaurahmen…

Weiterlesen Weiterlesen

Nistkästen für den Imkerverein

Nistkästen für den Imkerverein

  Letzte Woche hat der Imkerverein Waldaschaff zusammen mit dem Leo-Club Aschaffenburg 5 Nistkästen rund um den Lehrbienenstand aufgehängt. Die Aktion wurde vom Leo-Club initiiert, welcher die Nistkästen von der Fröbelschule in Aschaffenburg gekauft hat und diese nun an Vereine in der Region verschenkt. Wir bedanken uns beim Leo-Club für die Aktion, die in gleich vielfacher Weise Gutes bewirkt. Für die Umwelt als auch für die Kinder der Fröbelschule.    

Monatsbericht März 2021/I

Monatsbericht März 2021/I

Was tut sich im Bienenvolk? Mit zunehmender Brutaktivität wird mehr Nahrung für die Larven benötigt, besonders da die Außentemperaturen am Tage derzeit kaum die 10°C erreichen. Das zähe und auskristallisierte Futter muss dabei erst einmal verflüssigt werden. Dazu benötigen die Bienen viel Wasser, das sich zunächst an feuchten Stellen im Nestbereich findet. Zum Wasserholen fliegen die Bienen nun auch unter 10°C aus, wobei sie ihre Brustmuskulatur auf 25°C aufheizen und halten müssen, was viel Energie fordert. Die Wasserquellen sollten möglichst…

Weiterlesen Weiterlesen

Monatsbericht Februar 2021

Monatsbericht Februar 2021

Was tut sich im Bienenvolk? Der Februar ist heuer durch große Temperaturunterschiede gekennzeichnet. Die anfängliche „sibirische“ Kälte von ungefähr -15 °C sorgte dafür, dass sich die Bienen wieder in eine feste, enge Traube begaben und nicht zu sehen waren. Nun beschert uns der Monat echte Frühjahrstemperaturen bei +15°C  bis +18°C, so dass Reinigungs- und Sammelflüge seitens der Bienen unternommen werden. Bei dieser Gelegenheit wird die Umgebung genauestens auf eventuelle Nahrung hin beobachtet und tatsächlich stehen die Haselnusssträucher sowie die Weiden,…

Weiterlesen Weiterlesen

Willkommen

Willkommen

Liebe Gäste: Auf unserer Homepage möchte der Waldaschaffer Imkerverein allen Besuchern Wissen und Respekt um die grandiosen Leistungen der Honigbiene näherbringen und für ihren Schutz und Pflege werben. Wegen der fehlender Landwirtschaft Hintergrund: Bienen sind nicht nur Honig- und Wachslieferanten. Als Bestäuber von Nutz- und Wildpflanzen sind sie ein unersetzliches Bindeglied zum Erhalt der Artenvielfalt in der Natur. Sie dienen in einem außerordentlichen Maße der Sicherung der Nahrungsgrundlage für verschiedenste Tierarten. 80% der Obstbäume und ein Großteil unserer Pflanzen verdanken…

Weiterlesen Weiterlesen

Monatsbericht Januar 2021

Monatsbericht Januar 2021

„Was tut sich im Bienenvolk?“ Die kalten Temperaturen im Januar sind tödlich für die Bienen. Sie bleiben daher die meiste Zeit geschützt im Bienenstock. Klettert die Skala doch mal auf ca. 10°C, dann ist schon Leben am Flugloch zu erkennen. Reinigungsflüge nennen es Imker, wenn der Darm der Bienen „zwickt“ und sie kurz ausfliegen. Aber derzeit herrscht eine Zeit der Ruhe und des Vorbereitens auf das Frühjahr im Bienenvolk. Jetzt heißt es eher die Temperatur auf niedrigstem Energieniveau halten, so…

Weiterlesen Weiterlesen